unitzwo: gemüsegarten

wer den ganzen tag die pixel hin und her schubst, braucht einen körperlichen ausgleich, um nicht einzurosten. dafür eignet sich sehr gut die arbeit im eigenen garten. ganz besonders wenn die früchte – äh das gemüse – dieser arbeit lecker schmecken.

der pak choi ist eine form des chinakohl und sieht dem mangold sehr ähnlich. man kann ihn roh verzehren, er eignet sich aber auch zum anbraten, garten oder dünsten. mir schmeckt er am besten als knackiger salat.

beim sellerie handelt es sich um eine sehr formenreiche art. in der küche verwenden kann man alle pflanzenteile. er ist übrigens nahe mit der petersilie verwandt.

eine übersicht der bekanntesten sorten finden sie hier.